Skip to main content

Heidnische Eheleite im Erzgebirge am 2. Juli 2016

Maik und Stefanie haben sich für ein Handfasting in der freien Natur entschieden. Bräutigam Maik hat im Vorfeld nichts unversucht gelassen und sich liebevoll ins Zeug gelegt, um seiner Stefanie einen romantischen Empfang am Waldesrand zu bereiten.

Stefanie sorgt ihrerseits für eine Überraschung, als sie auf einem Rappen zum Zeremonieplatz geritten kommt. Flankiert von ihren beiden Brautjungfern, gelangen die drei Damen auf ihren Rossen zur Hochzeitsgesellschaft.

Das mystische Ambiente unserer Aufbauten, das inmitten der Natur besonders wirkt, stellt schnell die richtige Atmosphäre für Stefanies und Maiks Eheleite her. Dem tut auch das wechselhafte Wetter keinen Abbruch. Als „Liebe ist“ auf der Harfe erklingt, fließen die Tränen und die Regentropfen gleichzeitig.

Das Brautpaar erbittet den Segen der alten Götter. Und so die Götter ihr Eheversprechen vernommen haben, wird ihre Gefährtenschaft ewig dauern. Alle Anwesenden bezeugen das Gelübde und jubeln dem frisch vermählten Paar zu. Die Gäste werfen dem Brautpaar (nach einem alten Brauch) Hirse entgegen und wünschen auf diese Weise Wohlstand und materiellen Segen für den gemeinsamen Hausstand.

Die anschließende Feier findet im extra aufgebauten Festzelt statt, auf dessen Holzboden unsere mittelalterlichen Tänze sehr gut gelingen. Als dann am Abend die Sonne heraus kommt, wird auf der Wiese weiter getanzt und gelacht. Die anschließende Flammenfeier bildet den gelungenen Abschluss für Stefanies und Maiks großen Tag.

Bilder der heidnischen Hochzeit

9 Kommentare zum Beitrag

  1. Meine Liebe Steffi und lieber Maik, möge eure unendliche Liebe zueinander niemals Ende. Danke das wir euch bei dieser einmaligen und traumhaft schönen Hochzeit begleiten durften.

  2. Ihr habt uns den schönsten Tag im Leben zu etwas unvergesslichen werden lassen.
    Tausend Dank für die wundervollen Stunden.
    Schöner kann eine Hochzeit nicht sein.

    Stefanie und Maik

  3. Liebe Steffi, Lieber Maik
    wir wünschen euch von ganzen Herzen alles gut für die Zukunft 🙂 Es war ein Super schönes Fest 🙂
    PS: Steffi es wird Zeit das du offiziell zu meiner Family gehörst, wir haben euch lieb

  4. Liebe Stefanie,
    lieber Maik,

    vielen lieben Dank für Eure Einladung! Wir wünschen Eurer wahnsinnig tollen Familie nur das Beste für Eure gemeinsame Zukunft.

    Es ist alles traumhaft gelungen, um es etwa annähernd in Worte zu fassen. Den Tag werden auch wir nicht vergessen!

    Alles Gute & auf Bald !

  5. Liebe Stefanie, Lieber Maik,
    wir wünschen Euch nur das beste für Eure gemeinsame Zukunft und lieben Dank, dass wir diesen schönen Tag und dieses außergewöhnliche Fest mit Euch verbringen durften.

    PS: Und danke dafür, dass mir die Ehre der Vertretungs-Brautjungfer zuteil wurde. Liebe Grüße, Gitte

  6. Liebe Stefanie § Maik

    Es war eine tolle Hochzeit. Bleibt so wie Ihr seit
    dann werdet Ihr immer eine glückliche Familie sein.
    Alles liebe und Gute Mutti und Vati

  7. Maik, mein alter Freund… Wir wünschen Dir und Deiner Braut eine großartige Zukunft, Glück, Gesundheit und mögen Euch die Götter stets hold sein!

  8. … nachdem ich es nun auch endlich geschafft habe, diesen Beitrag anzusehen :-), möchte ich mich nochmal bei ALLEN für diesen absolut gelungenen und wunderschönen Tag bedanken !!
    Eine schönere Eheleite-Zeremoie und einen schöneren Tag hättet ihr uns nicht einmal im Traum bescheren können !!
    DANKE,DANKE, DANKE

  9. Liebe Stefanie, Lieber Maik,

    es war eine wunderschöne, unvergessliche Feier…vielen Dank nochmal für die Einladung.

    Auch viele liebe Grüße an das Eheleite-Team.
    Man merkt, dass ihr die Sache lebt! Macht weiter so und damit viele Leute glücklich.

Kommentare sind geschlossen.