Skip to main content

Auflösung kirchlicher Ehebund und Enttaufung am 30. Dezember 2016 in München

Durch eine entsprechende Zeremonie haben wir das kirchliche Taufritual und die katholische Trauung eines Paares aufgehoben. Dies geschah auf den besonderen Wunsch des Brautpaares. Der Zweck einer solchen Handlung besteht darin, sich bewußt von allen Bindungen und Zugehörigkeiten zu trennen. Insbesondere dann, wenn man sich nicht mehr zu einer Religion oder zu einem Ehepartner hingezogen fühlt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.