Skip to main content

Heidnische Taufe zum 24. Juni 2022 in Königs Wusterhausen

Mit Franziska und Christopher durften wir bereits zur Wintersonnenwende 2017 eine heidnische Eheleite feiern. Schon damals prophezeiten sie uns, daß wir uns wiedersehen werden. Nun ist es endlich soweit – viereinhalb Jahre später freuen wir uns über die Namensweihe, die wir für ihre erstgeborene Tochter Luna Elise Marie ausrichten dürfen.

Bereits bei ihrer Geburt erwies Luna ihrem Namen und damit der Mondgöttin alle Ehre. Sie erblickte pünktlich zum Vollmond im Monat Brachet 2021 das Licht der Welt. Ihre jetzige Namensweihe-Zeremonie findet auf dem Familiengrundstück in Königs Wusterhausen statt. Freunde und Familie lauschen gemeinsam mit dem kleinen Täufling der Namensbedeutung. Aufgeweckt und freudig nimmt sie die Gaben und Eigenschaften von Erde, Wasser, Luft und Feuer entgegen. Und auch von ihren Paten bekommt die junge Dame positive Attribute mit auf ihren Lebensweg.

Unter Lunas Namensrune entzünden die stolzen Eltern anschließend die Lebensflamme ihrer Tochter und überbringen dem kleinen Schatz gute Wünsche für die Zukunft. Damit endet die Feierstunde mit einem berührenden Moment, der allen Anwesenden immer in Erinnerung bleiben wird.

Liebe Luna, wir wünschen Dir für Deinen Lebensweg alles Gute – sei mutig, humorvoll und empathisch!

Liebe Franziska, lieber Christopher, wir haben uns sehr über das Wiedersehen mit Euch gefreut. Es war uns eine Ehre, die heidnische Taufe für Eure Tochter durchzuführen – mögen die alten Götter stets über Eure gesamte Familie wachen.

Ein Kommentar zum Beitrag

  1. Wir danken euch für diese wunderschöne Zeremonie, die besonders für mich sehr emotional war. Wir haben uns so sehr gefreut, euch endlich wiederzusehen und sind auch jetzt optimistisch, dass es nicht das letzte Mal war. Vielen Dank für alles!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.