Skip to main content

Mittelalterhochzeit am 16. August 2014 an der deutsch-holländischen Grenze

Up‘ n Twist, direkt an der deutsch-holländischen Grenze gelegen, trafen sich 19 Eheleiten und 65 Hochzeitsgäste zur mittelalterlichen Zeremonie. Am Ufer eines kleinen Sees entstand für Anja und Martin ein mittelalterliches Dorf. Nach alter Sitte fertigte Schmied Horst von den „Haderern“ die Eheringe an. Die Würfel waren gefallen, und so schritten die Eheleute mutig zur Zeremonie.

Als die Priesterin die beiden durch das Handfasting verband, bekundeten alle Gäste lautstark ihre Zustimmung zum Ehebund. Nach der Zeremonie gab es deftige mittelalterliche Speise, Musik von den Essener Spielleuten „Des Wahnsinns fette Beute“ und weiteres Spektakel, das von den „Haderern“ organisiert wurde. Ein ganz besonderer Dank gilt der Familie vom Reit- und Ponyhof Niers in Twist für die freundliche Unterstützung und tolle Zusammenarbeit.

Bilder der Mittelalterhochzeit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.