Skip to main content

Mittelalterhochzeit mit Handfasting am 28. Juni 2014 in Arnstadt

In Elxleben bei Arnstadt fanden sich insgesamt 120 Gäste zur heidnischen Eheleite von Claudia und Matthias ein. Auch die Freiwillige Feuerwehr (welcher der Bräutigam angehört) war vor Ort, um einmal ganz in Ruhe die abendliche Flammenpracht zu bewundern.

Aber wir wollen der Reihe nach erzählen: Als die Eheleiten um 10.30 Uhr in Elxleben eintreffen, sind die Hochzeitsvorbereitungen schon in vollem Gange, und auch Herr Sonne lacht noch vom Himmel. Wir machen uns sofort an die Arbeit, um den Festplatz herzurichten, damit die Zeremonie pünktlich um 15.00 Uhr starten kann. Als wir wie vorgesehen mit der Eheleite beginnen, fallen ein paar kleine Regentropfen vom Himmel und begrüßen damit alle Gäste zum Hochzeitsritual.

Jedoch läßt sich ein echter Thüringer davon nicht erschrecken, und alle Anwesenden lauschen aufmerksam und andächtig dem Geschehen. Als Claudia und Matthias sich dann die Worte der gegenseitigen Liebe und Treue schwören und alles aufspringt, um dem Brautpaar durch das Werfen von Hirse „Reichtum und materiellen Segen“ zu wünschen – haben sich die paar Regentropfen längst wieder verzogen, und wir können die heidnische Hochzeitsfeier wie geplant im Freien fortführen.

Nachdem Kaffee und Kuchen den Gästen wohlgemundet haben, wird das Tanzbein geschwungen und bei unseren Mittelaltertänzen viel gelacht und ausprobiert.

Nach dem Abendessen gibt die Braut ein musikalischen Ständchen, und dann geht es zu der bereits angesprochenen Flammenfeier auf die nahegelegene Wiese. Und wer dann zum Schluß der Feier Claudia und Matthias strahlend unter den brennenden Runen sieht, der weiß, daß die beiden heute einen der schönsten Tage ihres bisherigen Lebens verbracht haben.

Liebe Claudia, lieber Matthias, liebe Thüringer: Ihr seid vorzügliche Gastgeber gewesen, nette und zuvorkommende Menschen, mit denen man gern feiert und einen solchen schönen Tag verbringt!

Bilder der mittelalterlichen Hochzeit

2 Kommentare zum Beitrag

  1. Wir waren froh dabei gewesen zu sein und wünschen Claudia und Matthias nochmal ALLES LIEBE für IHRE GEMEINSAME ZUKUNFT!!!!

    Von Herzen Peter + Michaela

  2. Um den vollen Wert des Glückes zu erfahren, brauchen wir jemand, um es zu teilen!
    Ganz nach Mark Twain möchten wir „Danke“ sagen, für einen unvergesslichen Tag mit unbeschreiblich tollen Impressionen, sehr herzlichen Gleichgesinnten und einer wundervollen Eheleite!

    Mit vielen Grüßen
    Claudia und Matthias

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.