Skip to main content

Punker-Hochzeit am 9. April 2022 in Chorin

Seit jeher ist das Frühlingserwachen eine magische Zeit. Es ist die Zeit des Wiederaufbrechens der Natur, aber auch unserer Sinne und tiefen Empfindungen. Und genau diese Zeit haben sich Anne und Stephan ausgesucht, um ihre Eheleite zu feiern.

Wir sind dazu in die geheimnisvolle Schorfheide eingeladen. In Sandkrug, nahe Chorin, treffen wir unser Brautpaar. Bei 7° C und typischem Aprilwetter geben wir unser Bestes, um den großen Tag würdig zu gestalten.

Unter der Irminsul erfüllt sich ihr langersehnter Traum: Anne und Stephan schwören auf ihr gemeinsames Glück. Der Regengott, der Gott des Windes und der dreifach geküßte Cernunnos sorgen dabei für die einzigartige Untermalung des Hochzeitsrituals. Als die Sonne hinter den Wolken hervorbricht, lauschen die Gäste den Worten der Liebe und der beiderseitigen Treue. Während des Handfastings sehen alle, wie eng verbunden längst beide Herzen miteinander sind. Unter tosendem Applaus erteilen sogleich alle Freunde und Verwandte dem neu entstandenen Lebensbund ihre Zustimmung.

Den Abschluß dieses großartigen Tages bildet ein Fackeltanz, bei dem alle von der schönen Atmosphäre ergriffen werden.

Liebe Anne und lieber Stephan, wir haben uns gefreut, die Zeremonie für Euch durchführen zu dürfen. Wir wünschen Euch, daß ihr immer so glücklich seid wie am heutigen Tag. Möge Eure Liebe stetig wachsen und aufblühen, genau so, wie die Knospen derzeit an den Bäumen sprießen und gedeihen. Alles Gute, und alle Tage Sonnenschein für Eure gemeinsame Zukunft!

7 Kommentare zum Beitrag

  1. Ihr Lieben!
    Wir hätten eure Liebe nicht besser zelebrieren können! Der Mond, die Sonne, die Gezeiten, die Himmelsrichtungen und unsere Herzen waren und sind bei euch.
    Dieses Fest wird uns allen noch lange nachhallen.

    Danke auch an den Clan, der uns mit so viel Energie und aufrichtigem Spirit begleitet hat.

    Patricia & André

  2. Meine Lieben,
    es war eine sehr berührende Zeremonie.
    Ich wünsche Euch nur das Beste auf Erden und hoffe, Ihr bleibt auf ewig glücklich!

    Mama Heike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.